The Business Model Innovators

Geschäftsmodelle in der digitalen Ökonomie: Merkmale, Strategien und Auswirkungen
von Patrick Stähler

 

Definition Geschäftsmodell

Ein Geschäftsmodell ist eine modellhafte Beschreibung eines Geschäftes. Ein Geschäftsmodell besteht aus drei Hauptkomponenten: Value Proposition, Architektur der Wertschöpfung und dem Ertragsmodell.

  1. Ein Geschäftsmodell enthält eine Beschreibung, welchen Nutzen Kunden oder andere Partner des Unternehmens aus der Verbindung mit diesem Unternehmen ziehen können. Dieser Teil eines Geschäftsmodells wird Value Proposition genannt. Es beantwortet die Frage: Welchen Nutzen stiftet das Unternehmen?
  2. Ein Geschäftsmodell ist gleichzeitig eine Architektur der Wertschöpfung, d.h., wie der Nutzen für die Kunden generiert wird. Diese Architektur beinhaltet eine Beschreibung der verschiedenen Stufen der Wertschöpfung und der verschiedenen wirtschaftlichen Agenten und ihrer Rollen in der Wertschöpfung. Es beantwortet die Frage: Wie wird die Leistung in welcher Konfiguration erstellt?
  3. Neben dem Was und dem Wie beschreibt das Geschäftsmodell auch, welche Einnahmen das Unternehmen aus welchen Quellen generiert. Die zukünftigen Einnahmen entscheiden über den Wert des Geschäftsmodells und damit über seine Nachhaltigkeit. Es beantwortet die Frage: Wodurch wird Geld verdient? Dieser Teil des Geschäftsmodells heisst Ertragsmodell.

Das Geschäftsmodell kann die Beschreibung einerseits eines einzelnen Unternehmens, andererseits aber auch einer ganzen Industrie sein. Im letzteren Sinne verwendet man den Begriff des Geschäftsmodells insbesondere bei reifen Industrien, bei denen sich ein dominantes Geschäftsmodell durch gesetzt hat.

Geschäftsmodelle können auch der Ansatzpunkt für Innovationen sein, d.h. Unternehmen können bewusst Teile ihres Geschäftsmodells verändern und so versuchen gegenüber ihren Wettbewerbern einen Vorteil herauszuarbeiten (siehe hier zu Geschäftsmodellinnovationen).

Text entnommen: Stähler, Patrick (2001). Geschäftsmodelle in der digitalen Ökonomie: Merkmale, Strategien und Auswirkungen, Josef Eul Verlag, Köln-Lohmar, S. 41f.

Für Kommentare bin ich dankbar. Bitte schicken Sie eine Email an Patrick.Staehler@business-model-innovation.com.

 

Aktuelles

Bestellen Sie das Buch bei Amazon.de

Das Buch Geschäftsmodelle in der digitalen Ökonomie ist jetzt bei Amazon.de bestellbar.

 


Juni 2008 © Patrick Stähler